„Problematisch sind die Patienten mit guter Mobilität, fehlender Krankheitseinsicht und herausforderndem Sozialverhalten.“

Alte und multimorbide Menschen gehören zur besonders vulnerablen Gruppe für schwere und schwerste Verläufe von Covid-19. Geriatrien sind daher besonders gefordert hinsichtlich der Maßnahmen zum Schutz ihrer Patienten. Als Institutionen stellt die aktuelle Situation nicht nur für Patienten und Angehörige

Weiterlesen

Demenz in der Isolation

Krankenhäuser sind in der Regel auf Patienten ausgerichtet, die an ihrer Genesung mitarbeiten möchten und weder Mitarbeitende noch Mitpatienten vermeidbaren Risiken aussetzen.  Dies stellt schon im normalen Klinikalltag Patienten mit Demenz wie Mitarbeiter der Kliniken vor enorme Herausforderungen. Regeln können

Weiterlesen

Kein Recht auf Betreuung?

Im Verlauf einer Demenz werden die Betroffenen zunehmend abhängiger von der Unterstützung ihrer Umgebung. Das kognitive Leistungsvermögen geht zurück. Die Fähigkeit, den Tag selbst zu strukturieren, die Orientierung, die Selbstversorgungsfähigkeit – all das wird zunehmend eingeschränkt. Hinzu können unterschiedliche Verhaltensweisen

Weiterlesen