So werden Sie Demenzbeauftragte*r im Krankenhaus

Krankenhäuser und Kliniken versuchen vermehrt auch Patienten mit Demenz gerecht zu werden. Jedenfalls ein Teil von ihnen.
Dabei benötigt es fachliche Unterstützung, Mitarbeiter die Veränderungsprozesse durchführen können. Und ja, als Pflegefachfrau /-mann lassen Sie sich mit der Aufgabe auf einen Marathon ein. Krankenhäuser sind meist Tanker, keine Segelschiffe – Veränderung, auch in Teilbereichen, braucht Zeit. Auch einen Beliebtheitspreis zu gewinnen sollte und darf eine/n Demenzbeauftragte*r nicht unbedingt erwarten.

Nichtsdestotrotz: es ist viel machbar, es lohnt sich – für die Kolleginnen und Kollegen Ihrer Klinik, für die Patienten und für die Angehörigen. Auch das Krankenhaus selbst profitiert – outcomes können verbessert, Kosten reduziert werden.

2021 wird Sabine Tschainer-Zangl mit Ihrem Institut aufschwungalt erneut die Fortbildung zum / zur Demenzbeauftragten im Krankenhaus anbieten.
Mehr Informationen finden Sie hier.

Jochen Gust

Photo by Scott Graham on Unsplash

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.