Kaffee gegen Demenz?

Sein individuelles Risiko im Alter eine Demenz zu entwickeln, kann man senken. Vielfach gibt es dazu ganz allgemeine, gesundheitsbezogene Tipps die grundsätzlich gut für die Gesundheit sind: viel Bewegung, ausgewogene Ernährung, das Rauchen sein lassen usw. .

Immer wieder wird auch Kaffee auf seine mögliche Wirkung untersucht. Die Ergebnisse im Kurzvideo zusammengefasst:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kaffee- oder Teetrinker*in?

Kurzvideos zum Thema Demenz

Im Youtubekanal Demenz: Aufmerksam gemacht finden Sie eine Reihe von Kurzvideos (sog. „Shorts“ – Filme mit einer Länge von höchstens 60 Sekunden):

Kaffee – wirkt er gegen Demenz? 5 Infos dazu.https://www.youtube.com/shorts/mv3kXuyLs9I
Herausforderndes Verhalten 5 Dinge, die Sie wissen sollten.https://www.youtube.com/shorts/Fmeqo9D3aNo
Schlaf & Demenz: für ruhigere Nächte sorgen.https://www.youtube.com/shorts/TL_eu3h-vMQ
Schreien & Rufen: 5 Infos zum Extremphänomen.https://www.youtube.com/shorts/udsvOl3F0Nc
Demenz in Deutschland: 5 Fakten zu Demenzerkrankungen.https://www.youtube.com/shorts/lINcYVViR5w
„Medikamente? Brauch ich nicht!“ 5 Dinge die Sie zur Verweigerung der Medikation wissen sollten.https://www.youtube.com/watch?v=e8cmR3XHqd4
Shorts bei Demenz: Aufmerksam gemacht

Auf dem Kanal werden regelmäßig neue Videos eingestellt – wenn Ihnen Informationen zum Thema Demenz wichtig sind, abonnieren Sie ihn am besten gleich – dann verpassen Sie nichts mehr.

2 Kommentare

  1. Vielen Dank,dass es Sie gibt! Pflege meinen Mann mit einer vaskulären Demenz 13 Jahre und bin jetzt selbst am Ende. Er 74 Jahre und ich 70 Jahre alt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.